GIFT

Süß und geschmeidig
Lächelst Du mich an
Willst mich warm durchdringen
Nimmst Dich meiner an

Doch kaum bin ich bei Dir
Und nehme Dich auch an
Löschst Du meine Sinne
Und grinst den Nächsten an.   

Du bist nur eine Lüge
Die perfekte Illusion
Führst mich in große Höhen
Doch beerdigst mich mit Hohn

Unter feuchter Erde
Legst du mein Herz zur Ruh
Ein schwerer kalter Grabstein
Lässt keine Flucht mehr zu


Liebe ist nicht körperlich,
Die Wahrheit liegt im Geist
Das wirst Du nicht erleben
Denn Du bist längst vereist

Liebe ist nicht körperlich
Die Wahrheit liegt im Geist
Jag' Dir noch mehr Opfer
Im Herzen längst vergreist


Denkst Du bist was Kluges
Glaubst Du wärst möndän
Am Ende bist Du gar nichts
Denn Du lässt alles stehn'

Dein Weg ist nie zuende
Denn Du kommst nirgends an
Bleibst immer auf der Suche
An Dich darf jeder ran

Wurdest jung gebrochen
Dein Schicksal war nicht leicht
Verteilst nun Deine Schmerzen
Weil Dir so gar nichts reicht   

Sammelst Dir die Herzen
Und spuckst sie wieder aus
Dein Gift in meinen Venen
Es muss für immer raus


Liebe ist nicht körperlich
Die Wahrheit liegt im Geist
Das wirst Du nicht erleben
Denn Du bist längst vereist

Liebe ist nicht körperlich
Die Wahrheit liegt im Geist
Jag' Dir noch mehr Opfer
Im Herzen längst vergreist

LYRICS

E-Mail